21.06.2017
  • 4

Nehima schafft die Qualifikation für die Junioren Europameisterschaft in Zypern.

Anfangs Juni fand in Innsbruck eines der grössten internationalen G1 Turniere in Europa statt. Unsere 3 Kaderathleten Kinnari, Nehima und Lorena reisten mit ihrem Coach Ivan gut vorbereitet nach Österreich.

Als Erstes musste gleich Kinnari, Kategorie Kadetten, an den Start. Sie gewann den ersten Kampf gegen eine deutsche Gegnerin souverän. Auch den zweiten Kampf gegen eine Kontrahentin aus dem Slowenischen Nationalteam konnte Kinnari klar für sich entscheiden. Beim dritten Kampf traf sie auf eine Gegnerin aus Serbien, mehrfache Weltcupsiegerin in der Gewichtsklasse und verlor leider ganz knapp den Einzug ins Halbfinale.

Als Zweite war Nehima in der Kategorie Junioren dran. Ihre erste Gegnerin war eine Kroatin. Nehima dominierte den Kampf gleich von Beginn an und liess ihrer Gegnerin keine Chance. Beim zweiten Kampf gab ihre Gegnerin aus Deutschland auf, da Nehima ihr keine Chance liess und der Trainer aus purer Verzweiflung den Kampf abgebrochen hatte. Im Viertelfinal war die Kontrahentin aus Azerbaidschan bis 8 Sekunden vor Schluss mit 2:1 Punkten voraus. Nehima mobilisierte nochmals ihre ganze Energie und Stärke und sicherte sich nach einer unglaublichen Schlussphase des Kampfes, mit einem Schlussresultat von 3:2 den Einzug ins Finale. Dort wartet eine Gegnerin aus dem deutschen Nationalteam auf sie. Es war auf beiden Seiten ein harter Kampf, welcher locker auch ein Medaillenkampf an der Europameisterschaft hätte sein können. Nehima konnte schlussendlich den Kampf für sich entscheiden und dadurch verdient die Goldmedaille nach Hause holen. Zudem hat sie mit diesem Sieg auch die Qualifikation für die Juniorinnen-Europameisterschaft 2017 in Zypern geschafft. Wir gratulieren ganz herzlich.

Am Sonntag war dann unsere dritte Kaderathletin Lorena in der Kategorie Senioren dran. Sie hatte gleich im ersten Kampf eine erfahrene Gegnerin aus Deutschland. Lorena versuchte alles und hielt gut dagegen, konnte jedoch leider den Kampf nicht für sich entscheiden.

Alle 3 Athletinnen haben eine super Leistung gezeigt und ihr Coach Ivan war sehr zufrieden….go Twist!

Hast Du Spass am Taekwondo und trägst mindestens den 1. DAN?
Poomsae Trainer/in gesucht

Poomsae Trainer/in gesucht