13.05.2017
  • 4

 

Drei Medaillen für Twist beim Int. Alsace Open in Strassburg.

Drei unserer Kaderathletinnen nahmen an dem Int. Alsace Open teil. Lorena Seren dominierte dabei ihre Konkurrenz in der Eliteklasse. Mit einer überaus souveränen kämpferischen Leistung sicherte sie sich die erste Goldmedaille für das Twist-Team.

Auch Nehima Ehigie gewann ihre beiden Direktduelle in der Juniorenklasse deutlich und konnte wie ihre Teamkollegin Lorena zuoberst auf das Siegertreppchen steigen. Zweites Gold für Twist!

Zu guter letzt stieg Kinnari Brack in der Kadettenklasse auf die Matte. Kinnari ging aus ihren ersten beiden Kämpfen dank einer klugen Taktik als Siegerin hervor, wobei sie die französische Vizemeisterin ausschalten konnte. Leider musste sie sich im Halbfinale der späteren Siegerin geschlagen geben. Als Trost gab es trotzdem die Bronzemedaille.

Twist Taekwando ist stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge Lorena, Nehima und Kinnari.

Hast Du Spass am Taekwondo und trägst mindestens den 1. DAN?
Poomsae Trainer/in gesucht

Poomsae Trainer/in gesucht